5 Wege, wie die Transportbranche nachhaltiger werden kann

Ökologisches Handeln ist nicht mehr nur eine nette Idee, sondern ein schnell wachsender Trend, den Unternehmen berücksichtigen müssen, um wettbewerbsfähig, relevant und verantwortungsbewusst zu bleiben. Umfragen haben ergeben, dass 88 % der Kunden lieber mit ethischen und umweltfreundlichen Unternehmen zusammenarbeiten.

Sowohl Aktivisten als auch Verbraucher beginnen zu fordern, dass Unternehmen der umweltbewussten Gestaltung von Produkten und Dienstleistungen hohe Priorität einräumen. Unternehmen können es sich nicht mehr leisten, diese Forderungen zu ignorieren. Branchen wie Transport und Logistik haben es besonders schwer, da ihre Geschäfte und Dienstleistungen den Planeten erheblich belasten.

Wie bei fast jedem anderen Trend, der sich abzeichnet, ist die Bereitschaft, an diesem Trend teilzunehmen, zum Glück groß. Obwohl die Transportunternehmen einen harten Kampf zu bestehen haben, ist die gute Nachricht, dass ihnen eine Fülle von Ressourcen zur Verfügung steht, um sie bei diesem Unterfangen zu unterstützen. Änderungen sowohl im Betrieb als auch bei den Materialien können hilfreich sein und in einigen Fällen kleine Verbesserungen bewirken, die sich langfristig auf den gesamten CO2-Fußabdruck und den Ruf bei den Verbrauchern auswirken werden.

Flottenverfolgung

Die Möglichkeit, jedes Fahrzeug in Ihrem Fuhrpark zu lokalisieren, seine Route zu verfolgen und Muster zu analysieren, bringt viele Vorteile mit sich, einschließlich der Umwelteffizienz. Die GPS-Flottenverfolgung ist nicht nur für den Geschäftsbetrieb unverzichtbar, sondern hilft auch, den Benzinverbrauch und die Gesamtemissionen zu senken.  Die Optimierung von Routen ist eine offensichtliche und einfache Lösung, und dies ist ein Vorteil, der sich aus der Implementierung von Flottenverfolgungssoftware in Ihr Geschäftsmodell ergibt. Die Flottenverfolgung kann auch dazu beitragen, den Leerlauf von Fahrzeugen zu reduzieren, der ein großer Verursacher unnötiger Emissionen ist. Wenn Sie die Vorteile der Echtzeitverfolgung nutzen, können Sie Verkehrsmuster vermeiden, die übermäßigen Leerlauf erfordern, und zukünftige Routen effizienter gestalten. 

Regelmäßige Wartung

Die Gesundheit Ihres Fuhrparks hängt mit der Belastung zusammen, die seine Nutzung für die Umwelt bedeutet. Dies ist nicht nur sicherer und effizienter, sondern spart langfristig auch Geld. Kleinere Wartungsprobleme, die ignoriert werden, können zu Leistungs- und Produktivitätseinbußen führen. Aus ökologischer Sicht sind Fahrzeuge, die mit unentdeckten Wartungsproblemen betrieben werden, weniger nachhaltig und könnten die Umwelt schädigen, indem sie schlecht gefilterte Gase und Öle in die Umwelt abgeben.

Moderne Technologie

Technologie kann für Unternehmer einschüchternd sein, da es bei der Modernisierung viele Unbekannte gibt und oft die „Wenn es nicht kaputt ist, repariere es nicht“-Mentalität vorherrscht. Wenn Sie sich von der Angst vor neuen Technologien leiten lassen, kann dies ein echtes Wachstumshemmnis sein und auch Ihre Bemühungen um umweltfreundlichere Praktiken aufhalten.

Die Investition in Hybrid- oder Elektrofahrzeuge ist eine große Anstrengung auf dem Weg zur Umweltfreundlichkeit. Hybrid- und Elektrofahrzeuge verbessern die Effizienz und verringern die Emissionen, was sie zu einer offensichtlichen, aber teuren Lösung macht. Allerdings gibt es bei dieser Option noch viel mehr zu beachten. Bevor Sie Ihren gesamten Fuhrpark umstellen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, was Elektroautos für die Massenanwendung tauglich macht und was nicht, sowie über die Vor- und Nachteile.

Büro-Anpassungen

Sich auf die Ausrüstung auf der Straße zu konzentrieren, ist ein wichtiges und bedeutendes Teil des Puzzles, aber denken Sie darüber nach, wie Ihr Transportunternehmen der Umwelt auch innerhalb des Büros Priorität einräumen kann. Die Reduzierung von Produktabfällen wie Papier und die Einführung eines Recycling-Programms für Ihre Mitarbeiter im Büro schaffen eine Unternehmenskultur, die den Schutz des Planeten einschließt und Gewohnheiten bei Ihren Mitarbeitern hervorruft, die auch auf ihr Leben außerhalb der Arbeit übertragbar sind.

Die Umstellung auf eine vollständig dezentrale oder hybride Bürostruktur wird den Energieverbrauch Ihres Unternehmens massiv senken. Indem Sie die Zahl der persönlichen Arbeitsstunden Ihrer Mitarbeiter reduzieren, erzeugen Sie einen Dominoeffekt von Umweltvorteilen. Angefangen bei den Emissionen, die durch den Wegfall des Pendelns eingespart werden. Zusammen mit der Reduzierung der Heiz- und Kühlkosten im Büro und der Verringerung des Stromverbrauchs kann selbst eine Reduzierung der persönlichen Arbeitszeiten um einen Tag pro Woche große Auswirkungen haben.

Nachhaltige Verpackungen

Je nachdem, welche Dienstleistung Ihr Transportunternehmen anbietet, sollten Sie eine nachhaltige Verpackung in Betracht ziehen, um Ihren Umwelt-IQ zu erhöhen. Dieser Trend ist überall auf dem Vormarsch, und sowohl die Mitarbeiter als auch die Kunden sind an einem Wendepunkt angelangt, an dem sich die Erwartung schnell in Richtung einer Verpackung bewegt, die den Planeten an die erste Stelle setzt. Die Abschaffung von Einwegplastik ist inzwischen so weit verbreitet, dass die weitere Verwendung von Einwegplastik in Ihren Produktverpackungen nicht nur den Eindruck des Vergessens erweckt, sondern auch Ihr Unternehmen in Verruf bringt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Post Navigation